PopClip – iOS Copy and Paste für den Mac

Als nützliches Helferlein hat sich nach nur ein paar Minuten der Nutzung PopClip erwiesen, das unbedingt zur Grundausstattung eines jeden Mac-Nutzers gehören sollte.

Wer das Copy’n’Paste-Menü für iOS kennt, weiß auch, wie PopClip arbeitet. Erlaubt die Funktion auf dem mobilen Betriebssystem jedoch nicht viel mehr, als Texte auszuschneiden oder kopieren, bietet PopClip auf dem Mac vielfältige Möglichkeiten, die sich über Erweiterungen jederzeit noch weiter aufbohren lassen.

Man braucht einfach nur den zu „bearbeitenden Text“ zu markieren und schon öffnet sich automatisch das PopClip-Menü, in dem man auswählen kann, was mit dem markierten Text geschehen soll. Und auch für tastaturlastige User geht der Workflow mit der Maus schnell ins Blut über.

Auf diese Weise lassen sich markierte Bereiche direkt an die Mail-App senden, in Evernote veröffentlichen, in Lexika nachschlagen, und, und und. Eine Liste mit über 130 Erweiterungen findet sich auf der Hersteller-Website: http://pilotmoon.com/popclip/extensions/

Zu bekommen ist die App im Mac AppStore:

PopClip (AppStore Link) PopClip
Hersteller: Nicholas Moore
Freigabe: 4+
Preis: 10,99 € Download